Gutschrift Arten von Darlehen

Ein Darlehen (lateinisch „Credo“) bedeutet Vertrauen, das es einer Seite ermöglicht, Ressourcen auf der anderen Seite bereitzustellen, wobei diese zweite Seite nicht sofort Ressourcen an die erste Partei erstattet (und dadurch Schulden erzeugt), sondern verpflichtet ist, die bereitgestellten Ressourcen zurückzuzahlen oder zurückzuzahlen andere gleichwertige Materialien) zu einem späteren Zeitpunkt. Die bereitgestellten Mittel können finanziell sein (zum Beispiel ein Barkredit) oder sie können aus Gütern oder Dienstleistungen bestehen (zum Beispiel bei Verbraucherkrediten). Ein Darlehen ist jede Form von Zahlungsaufschub. Das Darlehen wird vom Darlehensgeber, auch Darlehensgeber genannt, an den Schuldner, auch Darlehensnehmer genannt, gewährt.

Ein Kredit bedeutet nicht notwendigerweise eine Überweisung in Geldschulden. Das Kreditkonzept kann in Tauschgeschäften sowie durch den direkten Austausch von Waren und Dienstleistungen angewendet werden. In modernen Gesellschaften werden Kredite jedoch in der Regel in Rechnungseinheiten nominiert. Im Gegensatz zu Geld kann das Darlehen selbst nicht als Rechnungseinheit fungieren.

Gewerblicher Kredit
Der Begriff „Kredit“ wird im gewerblichen Handel unter dem Begriff „Warenkredit“ als Genehmigung für verspätete Zahlungen für gekaufte Waren verstanden. Der Kredit steht einer Person mit finanzieller Instabilität oder Schwierigkeiten manchmal nicht zur Verfügung. Unternehmen bieten ihren Kunden im Rahmen des Kaufvertrags häufig Kredite an. Organisationen, die ihren Kunden Kredite anbieten, setzen häufig Kreditmanager ein.

Handelskredite sind der größte Kapitaleinsatz für die meisten Business-to-Business-Anbieter (B2B-Anbieter) in den USA und eine wichtige Kapitalquelle für die meisten Unternehmen. Beispielsweise verwendete Wal-Mart, der weltweit größte Einzelhändler, Handelskredite als größere Kapitalquelle als Bankkredite. Das Handelskreditvolumen von Wal-Mart war das Achtfache des von Aktionären investierten Betrags.

Ein gewerbliches Darlehen ist ein Darlehen, das ein Händler einem anderen zum Kauf von Waren und Dienstleistungen gewährt. Das gewerbliche Darlehen erleichtert den Kauf von Verbrauchsmaterialien ohne direkte Darlehenszahlung. Kommerzielle Kredite werden normalerweise von einer kommerziellen Organisation als kurzfristige Finanzierungsquelle verwendet. Es wird Kunden zur Verfügung gestellt, die eine starke finanzielle Position und einen guten Ruf im Geschäft haben.

Es gibt viele Formen von Handelskrediten. Unterschiedliche Branchen verwenden unterschiedliche spezialisierte Formen. Sie alle stellen im Allgemeinen die Zusammenarbeit von Unternehmen dar, um Kapital für verschiedene kommerzielle Zwecke effizient einzusetzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.